1.08.2009

Indianerlager der Spielplatzfreunde 2009

Den Auftakt zum Wörther Ferienprogramm machte dieses Jahr das Indianerlager der Spielplatzfreunde Wörth.























Über 30 Kinder im Alter zw. 3 und 10 Jahren kamen am 1. August bei herrlichem Sommerwetter auf dem alten Ammerhof zusammen und erlebten einen ereignisreichen Nachmittag. Für die in altergerechte Gruppen eingeteilten Kinder galt es zunächst die vielen Spiel- und Bastelstationen zu durchlaufen. Unter anderem duften die Kinder Pfeil- und Bogen mit Köcher bauen und ihr können auf eine Zielscheibe unter Beweis stellen. Daneben gab es noch Geschicklichkeitsstationen, Ausmalbilder, Indianerschminken und die Möglichkeit sich eigene Indianergürteltaschen zu basteln.

DSC01409.JPG IMG_7722.jpg IMG_7732.jpg






Nach erfolgreicher Absolvierung der abwechslungsreichen Stationen durften die kleinen Indianer und Indianerinnen einen versteckten Schatz suchen. Hierzu mussten zunächst einzelne Schatzkartenfragmente richtig zusammengesetzt werden. Es dauerte nicht lange und die schlauen Indianerkinder hatten auch dieses letzte Rätsel gelöst. Belohnt wurden sie mit indianischen Fingerfallen und diversen Kleinspielzeugen aus der Schatztruhe des Indianerhäuptlings.

DSC01432.JPG DSC01441.JPG DSC01460.JPG






Im Anschluss an die Schatzsuche gab es noch Tauziehen und zur Stärkung gegrillte Würstl und Stockbrot am Lagerfeuer. Der ein oder andere freche Krieger landete auch noch für kurze Zeit am Marterpfahl, wurde jedoch schnell wieder von seinen Brüdern und Schwestern befreit.

DSC01506.JPG DSC01532.JPG DSC01559.JPG





Hier gibt’s noch mehr Fotos vom Indianerlager…

Die Kommentare sind geschlossen.

Kategorien