28.11.2009

Dem Ziel ein Stück nähergekommen

Zaunbauarbeiten für neuen Großspielplatz abgeschlossen

Nachdem im Sommer die Geländemodellierung und Erdarbeiten für den künftigen Multifunktionsspielplatz erfolgten, konnte mit Einzäunung des Spielplatzes ein weiterer wichtiger Bauabschnitt abgeschlossen werden.

Hieran maßgeblich beteiligt war die Firma Zaunbau Schmid aus Hörmannsdorf, die auf eine Anfrage der Spielplatzfreunde Wörth e.V., spontan ihre Unterstützung zusagte. So wurden in der hauseigenen Werkstätte zwei Eingangs- sowie ein doppelflügeliges Zufahrtstor für den Spielplatz maßgefertigt.

Am Samstag nun konnte die Mannschaft von Alfons Schmid die den ca. 80m langen Zaun auf dem Spielplatzgelände fertig stellen. Sämtliche Arbeiten verrichteten die Zaunbauprofis unentgeltlich zugunsten der Guten Sache.

Daniel Froschauer und Michael Heckert, Vorsitzende der Spielplatzfreunde, bedankten sich herzlich bei Alfons Schmid für das Engagement und freuten sich, dass nunmehr eine wichtige Auflage zur Gewährleistung der Sicherheit der Kinder umgesetzt werden konnte. Nach der Winterpause ist im Frühjahr geplant die ersten Spielgeräte für den neuen Spielplatz einzubringen.

Neben der Zaunbauarbeiten bereiteten die Spielplatzfreunde im Rahmen eines Arbeitseinsatzes auch die im alten Schlosspark gelegene Eisfläche für die kommende Eislaufsaison vor. Damit ist den Wörthern auch diesen Winter wieder die Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen im Ortszentrum geboten. Bereits vergangenes Jahr wurde die Eisfläche intensiv genutzt und war ein großer Renner.

Die Kommentare sind geschlossen.

Kategorien